Eine einfache Handbewegung reicht, damit die Brille dem Träger vorliest. Das können Straßenschilder, Speisekarten oder sogar Personen sein – denn die Sehhilfe erfasst mit einer Minikamera die Umgebung und gibt die dann an den blinden Träger weiter. Mit dieser Erfindung aus Israel können jetzt auch in Deutschland Sehbehinderte wieder lesen.


To the full article